Reifenversand

Reifenversand ist heute einfacher als man denkt

Auch das Reifen versenden mit einem Paketdienstleister stellt heute keine Herausforderung mehr dar. Dabei ist es nur wichtig, ob Sie die Reifen in einer Lieferung oder als einzelne Reifen weg schicken möchten. Das ist natürlich auch eine Kostenfrage, aber durch die Vielfalt im Internet und dem hohen Angebot an Dienstleistern fällt es Ihnen nicht schwer den für Sie passenden Spediteur heraus zu finden. Dabei spielt der Service und die schnelle Lieferung natürlich eine große Rolle. Denn die schnelle und präzise Lieferung und ein guter Service ist heute ausschlaggebend für die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen einfachen Privatverkauf handelt oder aber es sich um gewerbliche Dauersendungen handelt. Die Dienstleister sind immer bereit und werden auch Ihre Reifen versenden.

Den passenden Karton

Als erstes ist es wichtig, die richtige Verpackung zu wählen. Viele Dienstleister bieten nicht nur den Transport an, sondern haben auch die passende Kartonage für Ihre Reifen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Reifen, um zwei Reifen oder um einen kompletten Satz handelt. Durch die, speziell für Reifen hergestellte, Kartonage erhalten Ihre Reifen auch den passenden Schutz auf dem Transportweg. Zusätzlich werden die Kartons auch noch mit Füllmaterial aufgefüllt. Das bietet zusätzlichen Schutz gegen Verrutschen und Verkratzen. Meistens sind die Kartons doppelwandig und sehr stabil, was gegen Durchstöße und Kantenschläge Schutz bieten. Die fachgerechte Verpackung ist auch DIN-zertifiziert und findet sich unter der Norm DIN 55468 wieder.

Der passende Dienstleiter

Bevor Sie dann den Auftrag zur Paketbeförderung erteilen, sollten Sie sich mehrere Angebote einholen. Dabei spielt natürlich die Verpackung eine Rolle. Die meisten Anbieter haben die speziellen Reifenkartons zur Verfügung. Gleichzeitig ist es natürlich auch eine Kostenfrage, denn nicht jeder Anbieter bietet den gleichen Preis für das Reifen versenden an. Da gibt es auch viele unterschiedliche Variationen, da es auch auf die Anzahl, die Größe und das Gewicht ankommt. Aber mit der passenden Recherche im Internet stellt dies heutzutage kein Problem mehr dar. Eine Paketversicherung die optional dazu gebucht werden kann empfiehlt sich auch.

Fazit

Wer heute Reifen versenden möchte, hat dank dem Internet die Wahl zwischen den meisten Dienstleistern. Dies sollten Sie auch tun, da sich ein Vergleich immer lohnt und unter Umständen auch dabei hilft bares Geld zu sparen. Auch den Dienstleister nach der passenden Kartonage fragen und mit Angeboten der Mitbewerber konfrontieren kann sehr hilfreich sein. Reifen versenden stellt Sie so vor keine Probleme mehr.

Mehr Infos und die direkte Buchung finden Sie hier!